deutsch / English

Sorry, an error has occured with this website.The staff have been informed, and it will be fixed as soon as possible
FILE: /mnt/web1/32/86/531786/htdocs/content/includes/DbConnector.php, LINE: 135
ERROR: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource
Back | Refresh


EthnoFilmbox

 



EthnoFilmbox

10 Jahre EthnoFilmfest Berlin

Das diesjährige Ethnofilmfest findet vom 08. bis zum 11. November 2007 bereits zum 10. Mal statt. Zeit , um den vorangegangenen 10 Festivals zu Gedenken und vor allem der Filme, die das EthnoFilmfest ausmachen.

Dieses Jahr haben wir ein besonderes Dankeschön an alle uns treuen Filmfreunde, aber natürlich auch an alle Neuinteressierten, die sich einen Einblick in die Ethnofilmlandschaft verschaffen wollen. Während der vier Tage des Festivals haben alle Besucher die Möglichkeit, 3-minütige Ausschnitte aus den Filmen der letzten Filmfeste im Foyer des Kinos zu sehen. Per Mausklick kann man sich einen Film aus einem beliebigen Filmfest oder von einem Lieblingsregisseur aussuchen.

1996 fand das 1.EthnoFilmfest statt. Es hatte das Ziel, ausländischen und deutschen Kulturfilmen, die in keinem Kino gezeigt wurden, ein Forum zu geben. Heute gehört es zu den großen ethnologischen Filmfestivals. Es werden ca. 70 Spielfilme, Dokumentationen und Kurzfilme gezeigt. Das Ethnofilmfest finanziert sich bis heute ausschließlich aus Spenden und ehrenamtlichen Mitarbeitern und hat bewiesen, dass es sich trotzdem zu einem anerkannten und geschätzten Filmfest in vielen Ländern, von hier bis Australien, Ostasien oder Amerika entwickelt hat.

Mit dem Einverständnis vieler weltbekannter Ethnologen, wurden Filme wie der damals skandalträchtige Dokumentarfilm von Jean Rouchs "Maitres fous" gezeigt oder mehrere Filme des Filmmachers John Marshall, wie beispielweise "The Hunters" oder "N'ai, the story of a Kung Woman".

Wir hoffen, dass wir Ihre Vorfreude auf das Filmfest weiter steigern konnten und freuen uns sehr, Ihnen auch dieses Jahr mit dem Berliner Ethnofilmfest 2007 im Ethnologischen Museum in Dahlem, die Vielfältigkeit der einzelnen weltlichen Kosmen präsentieren zu dürfen.




 

EthnoFilmbox

This year’s EthnoFilmfest will take place from the 8th until the 11th of November 2007. Now in its tenth year the EthnoFilmfest will be celebrating its success and popularity within the alternative film industry. The EthnoFilmfest will be screening a selection of films which have been viewed over the past ten years.

This year we will offer a special thank you to all our faithful film lovers, but also to all newly interested people who want to get an insight into the landscape of the ethnologic film.
During the four days of our festival all visitors will have the opportunity to watch 3 minute clips of films from the past 9 EthnoFilmfests in the lounge of the cinema. By a mouseclick you can choose a film from any EthnoFilmfest or from your favourite director.

In 1996 the first EthnoFilmfest was held. Its aim was to offer a platform to foreign and German films about culture that haven´t been shown in any cinema. Today it is one of the big ethnologic film festivals. About 70 feature films, documentaries and short films will be shown. The EthnoFilmfest has always been financed by donations and the voluntary work of its organizers. In spite of this it developed into a filmfestival which is recognized and esteemed in many countries, from Germany to Australia, Eastern Asia and America.

With the consent of many worldwide known ethnologists, films like the scandalous documentary Maitres fous from Jean Rouch or several films from the filmmaker John Marshall like The Hunters or N´ai, the story of of a Kung Woman have been shown.

We hope pique your interest in the EthnoFilmfest and we are looking forward to presenting you the diversity of world cinema in this years EthnoFilmfest in the Ethnologic Museum Dahlem.