"Abgeschiedenheit als Problem" > Isolation - Eigenart - Charakter - Absonderlichkeit - Misswirtschaft - Tradition <
"Transformator"
Russland / Schweiz, 2003, Antoine Cattin & Pavel Kostomarov
Russisch m. dt. U
16 min
experimenteller Dokumentarfilm
Was passiert, wenn ein Schwertransport auf dem Weg zwischen Moskau und Petersburg stecken bleibt? Für mehrere Monate harren Arbeiter im Bauwagen bei dem Transformator aus, bewachen die Kupferelemente, sprechen über die Frauen in der nächsten Bar, über Autodiebstahl, Misswirtschaft und das Leben im Allgemeinen. Der Alkohol färbt fast jedes Wort. Ironie und beißendes Lachen vorprogrammiert.
 
"Ich, Huzule aus den Ostkarpaten - Eine Geschichte"
Ukraine, 2004, Danuta Buchczyk und Jerzy Kotodziejczyk
Ukrainisch m. engl. U
49 min
Dokumentarfilm
In der Abgeschiedenheit der Ostkarpaten leben die Huzulen, eine kleine Volksgruppe mit eigener Geschichte und damit verbundenen Traditionen. Der Film gibt Einblick in ihr Leben und Denken, er ist nah an den Menschen und porträtiert die verschiedensten Charaktere eindringlich. Dabei beleuchtet er auch die Probleme, die durch das Dasein in der abgelegenen Bergwelt entstehen.
 
"The Bus"
Ungarn, 2003, Pálfi Szabolcs
Ungarisch m. engl. U
9 min
Animationsfilm
Mit den Stimmen wirklicher Menschen, die von ihrem Dasein in isolierten heruntergewirtschafteten Dörfern, von merkwürdigen Legenden und der schlechten Anbindung über öffentliche Buslinien erzählen, werden in diesem optisch spannenden Film skurril gezeichnete Figuren zum Leben erweckt.
 
"Seda - People of the Marsh"
Lettland, 2004, Kaspars Goba
Engl./ Org. m. engl. U
52 min
Dokumentarfilm
In einem lettischen Sumpfgebiet liegt die kleine Stadt Seda. Dort versammelte sich im Laufe der Zeit eine bunte Mischung an Menschen, die dem Ort einen ganz besonderen Charakter gibt. Man erfährt von ihrer Vergangenheit, Gegenwart und den Aussichten für die Zukunft, vom Leben hinter dem eisernen Vorhang, von der Zeit nach dem Geschehen von 1989 und der Wahl Lettlands zum Beitritt in die Europäische Union.
 
"The Island "
Russland, 2001, Aleksei Vakhrushev
Russisch m.engl.U
30 min
Dokumentarfilm
Der Schauplatz ist eine antarktische, unbewohnbare Insel, die von einer Gruppe russischer Soldaten bewacht wird. Die Vorgeschichte der Eskimos dieser Insel und ihrer Mystik verbindet sich mit der grotesken Situation der Soldaten vor Ort. Der Film stellt die Lebensweise beider Gruppen gegenüber.
 
 
Filme / Films

"Die Ehe und andere Probleme in der Liebe"
Romantik - Tradition - Eifersucht - Rache - Kinderehe - Frauenrecht

"Abgeschiedenheit als Problem"
Isolation - Eigenart - Charakter - Absonderlichkeit - Misswirtschaft - Tradition

"Abenteuer Integration"
Inbesitznahme - Anpassung - Austausch - Vermittlung - Verständnis - Reaktion - Lebensumstände

"Familie - ein Hafen?"
Beziehungen zwischen Familienmitgliedern - Unterdrückung - Hass - Verantwortung - Gewalt - Verzicht

"Aus dem Leben junger Menschen"
Lebensalltag - Wünsche & Hoffnungen - Anforderungen - Voraussetzungen - Missbrauch - Entfremdung

"Krieg und seine Folgen"
Unnötigkeit - Traumata - Folgen - Krisenmanagement - Flüchtlingsleben

"Kommunikation = Verständnis?"
Grenzen der Sprache - Isolation der Menschen - Angst - Macht der Worte - Macht der Blicke - Vorurteile - Kunst als Sprache - Kunst als Austausch

"TraumLeben"
Ideale - Hoffnungen - Scheinwelten - Vorstellungen von Glück - Realität

"Religion, Macht und Ohnmacht der Götter und Menschen"
Vermögen und Unvermögen - Verantwortung - Gebote - Gelübde - Rituale - Lebensrealität

"Distanz"
Gesten - Unsichtbarkeit - Chance auf Annäherung - Scheitern - Vorurteile - Selbstmord - Enttäuschung

"Karneval und anderes ‚Theater'"

"Beschneidung"

"Länderschwerpunkt Äthiopien"

"Indien - pur"
Rituale - Wäscheralltag - Verfall

"Widerstand"

"Ungewöhnliche Jobs"

"Naturnähe"
Naturverbundenheit - Wissen - Erfahrung - Härte - Romantik - Bedrohung - Kampf

"Abschlussfilme - Partyeinleitung"

"Extra: Insellegenden"