"TraumLeben" > Ideale - Hoffnungen - Scheinwelten - Vorstellungen von Glück - Realität <
 
"Hans im Glück"
Schweiz, 2003, Peter Liechti
Dt./Dialekt m. dt. U
90 min
Dokumentationsfilm
Was tut man, wenn man an die fünfzig Zigaretten am Tag raucht und damit ganz und gar nicht mehr glücklich ist? Der Protagonist des Films hat eine eigenwillige Idee: Er läuft zu Fuß in seine Geburtsstadt und raucht dabei nicht mehr - und das so oft, bis er es schafft, aufzuhören. Man begleitet seine Märsche durch seine Augen, denn er trägt die Kamera ständig bei sich und kommentiert, was ihm geschieht. Dabei dringen seine Gedanken tief vor, berühren die Bereiche, in denen es um die große Frage nach dem Glück geht. Ein eigenwilliges Filmprojekt, ruhig erzählend, voll Ironie, Charme und guter Beobachtungsgabe.
 
"Fear LESS"
Norwegen, 2003, Therese Jacobsen
Ohne Dialog
5 min
Experimentalfilm
Durch die Augen eines kleinen Mädchens gesehen wird eine Autofahrt zum Abenteuerspiel, angefüllt mit Genüssen und Ängsten. Ein Eintauchen in die gar nicht so ungefährliche Welt der Fantasie. Umgesetzt in einer sehr originellen kunterbunten Bildsprache voll skurriler und hintergründiger Symbolik.
 
"Traumjob"
Deutschland, 2004, Jürgen Brügger
Deutsch
16 min
Kurzfilm
Sie wollen einen Film drehen und damit groß rauskommen. Die Geschichte des Films steht bis in die abwegigsten Details fest. Schwärmerisch erzählen die beiden Freunde von ihrem Projekt. Bald ist es soweit - und bis dahin pinseln sie eben Wände weiß. Denn die beiden jungen Männer sind Anstreicher. Aber sie haben ihren großen Traum nicht vergessen.
 
"Living a beautiful life"
Deutschland, 2003, Corinna Schnitt
Englisch
15 min
Kurzfilm
Was gehört zu einem glücklichen Leben, und kann das Dasein perfekt sein? Bei den Antworten, die in diesem Film von einem Mann und einer Frau gegeben werden, weiß man nicht: Soll man es ernst nehmen, soll man einfach lachen oder soll man fortan mit einem Mittel durch die Welt laufen, das alle Fassaden und Masken von den Menschen ablöst und sie mit sich selbst konfrontiert ?
 
"Tag gestalten"
Deutschland, 2002, Melanie Stilz, Stefanie Ahl, Corinna Mehlert, Birgit
Kribben, Katharina Wietler
Deutsch
25 min
Dokumentarfilm
Einen Tag lang werden drei Männer aus Berlin in ihrem Tagesablauf begleitet:
Dieter, 60, Sozialhilfeempfänger; David, Anfang 30, Video-Journalist bei n-tv; Paul, Anfang 20, gerade mit der Schule fertig. Man erfährt von ihrem Leben, ihren Einstellungen, und vor allem: ihren unterschiedlichen Auffassungen von Zeit.
 
 
Filme / Films

"Die Ehe und andere Probleme in der Liebe"
Romantik - Tradition - Eifersucht - Rache - Kinderehe - Frauenrecht

"Abgeschiedenheit als Problem"
Isolation - Eigenart - Charakter - Absonderlichkeit - Misswirtschaft - Tradition

"Abenteuer Integration"
Inbesitznahme - Anpassung - Austausch - Vermittlung - Verständnis - Reaktion - Lebensumstände

"Familie - ein Hafen?"
Beziehungen zwischen Familienmitgliedern - Unterdrückung - Hass - Verantwortung - Gewalt - Verzicht

"Aus dem Leben junger Menschen"
Lebensalltag - Wünsche & Hoffnungen - Anforderungen - Voraussetzungen - Missbrauch - Entfremdung

"Krieg und seine Folgen"
Unnötigkeit - Traumata - Folgen - Krisenmanagement - Flüchtlingsleben

"Kommunikation = Verständnis?"
Grenzen der Sprache - Isolation der Menschen - Angst - Macht der Worte - Macht der Blicke - Vorurteile - Kunst als Sprache - Kunst als Austausch

"TraumLeben"
Ideale - Hoffnungen - Scheinwelten - Vorstellungen von Glück - Realität

"Religion, Macht und Ohnmacht der Götter und Menschen"
Vermögen und Unvermögen - Verantwortung - Gebote - Gelübde - Rituale - Lebensrealität

"Distanz"
Gesten - Unsichtbarkeit - Chance auf Annäherung - Scheitern - Vorurteile - Selbstmord - Enttäuschung

"Karneval und anderes ‚Theater'"

"Beschneidung"

"Länderschwerpunkt Äthiopien"

"Indien - pur"
Rituale - Wäscheralltag - Verfall

"Widerstand"

"Ungewöhnliche Jobs"

"Naturnähe"
Naturverbundenheit - Wissen - Erfahrung - Härte - Romantik - Bedrohung - Kampf

"Abschlussfilme - Partyeinleitung"

"Extra: Insellegenden"